Navigation überspringen Sitemap anzeigen
Seit 1971

Lichtkuppeln

KLEENLUX Lichtkuppeln werden aus hochwertigem Acrylglas hergestellt. Dieses Material besitzt eine ausgezeichnete Alterungs- und Witterungsbeständigkeit und erfüllt somit die hohen Anforderungen, welche an diese Bauteile gestellt werden. KLEENLUX Lichtkuppeln sind in einschaliger, doppelschaliger und dreischaliger Ausführung lieferbar. Doppel- und dreischalige Kuppeln sind durch elastisches Dichtungsband staubdicht miteinander verbunden. Die Andichtung an den Aufsatzkranz bzw. Lüfterrahmen erfolgt mit einer lichtstabilisierten Dichtung. Die wasser- dichten Schraubstellen verfügen über Ausgleichselemente, diebstahlhemmende Käppchen und Schraubkappen. Standardmäßig werden einschalige Kuppeln und Außenschalen opal und die Innenschale(n) klar/farblos geliefert. Auf Wunsch ist auch die Lieferung von Sonderfarben oder komplett klar/farblos möglich. Für besondere Einsatz- zwecke kann die Licht- kuppel-Außenschale aus Polycarbonat geliefert werden. Dieses Material verfügt über eine hohe Schlagfestigkeit und bietet sich daher für die Verwendung in gefährdeten Bereichen an. Nicht für alle Größen lieferbar.

Lichtkuppelelemente
KLEENLUX Lichtkuppelelemente werden als vor- montierte Einheit geliefert und können ohne weitere Montagearbeiten auf der Baustelle sofort in die Dach- fläche eingebaut werden. Die Kuppeln werden unter Verwendung von Edelstahl- schrauben fest, jedoch spannungsfrei mit dem Aufsatzkranz bzw. Lüfterrahmen verbunden. Die Schraubstellen sind durch einbruchhemmende Kappen gesichert. Jedes Element ist zum Schutz vor Verunreinigung oder Kratzbeschädigung mit einer Polyäthylen-Schutz- folie versehen, die nach Beendigung der Eindich- tungsarbeiten entfernt wird. Es müssen lediglich bei Öffnerkuppeln die Aggregate eingehängt werden.

Sonderanfertigungen
KLEENLUX Sonderanfertigungen bieten die Möglichkeit, praktisch jede Deckenöffnung mit einer Lichtkuppel zu versehen. Das Problem von Deckenöffnungsmaßen, für die es keine Standardlichtkuppeln gibt, stellt sich häufig bei der Sanierung alter Dächer. In diesem Zuge müssen dann oft auch die alten vorhandenen Glasdächer, Glasbausteine, übergroße Flachrand- lichtkuppeln usw. wegen Undichtigkeiten, schlechter Wärmedämmung, Verrottung o. ä. aus der Dachfläche ent- fernt werden. Aber auch im Neubaubereich müssen häufig Lichtkuppelelemente in Bereicheneingesetzt werden, bei denen mit normalen Aufsatzkränzen keine optimale Abdichtung möglich ist oder der gelegentliche Transport von z.B. Maschinenteilen durch das Dach große, schnell zu entfernende Lichtkuppelelemente erforderlich macht.

KLEENLUX Sonderanfertigungen bieten für diese Probleme die passenden Lösungen: Kombielemente aus zusammenlaminierten Standard-Aufsatzkränzen mit wärmegedämm- tem Verbindungssteg. Eine kostengünstige Alternative zu kurzen Lichtbändern! Anformung einer umlaufenden Regenschürze, auch mit Flanschverkürzung oder -verlän- gerung, um das Lichtkuppelelement problemlos z.B. auf einem bauseits vorhandenen Sockel montieren zu können. Anformung einer Aufkantung, auch mit Flanschverkürzung oder -verlängerung, um den Einbau einer Lichtkuppel direkt im Bereich von z.B. aufsteigendem Mauerwerk zu ermöglichen. Einklebeflansch in abgewinkelter Form zur Lösung von Befestigungs- und Abdichtungspro- blemen z.B. im Firstbereich. Verbreiterung des Einklebeflansches mit zusätzlicher Wärmedämmung, um bei zu großen Dachöffnungen die Bildung von Wärmebrücken zu verhindern und eine ordnungsgemäße Abdichtung zu gewährleisten.

Prospekt
Zum Seitenanfang